Stille Nacht, scheinheilige Nacht

Stille NachtScheinheilige NachtAlles schnarcht, einsam wachtNur die laute, uneinige ScharHolde Schafe im lockigen HaarSchnarch in himmlischer RuhSchnarch in himmlischer Ruh Stille NachtScheinheilige NachtFlotter Hohn, oh, wie lachtLieb’ aus deinem spöttlichen MundDa uns schlägt die rettende StundLapsus, in deiner HochburgLapsus, in deiner Hochburg Stille NachtScheinheilige NachtDie der Welt nichts gebrachtAus des Gewimmels gestohlenen Stöh’nUns der Schande …

Continue reading Stille Nacht, scheinheilige Nacht

Leise pieselt das Reh

So oder ähnlich haben wir als Kinder damals die klassischen Weihnachtslieder umgestaltet. Das hat was richtig poetisches eigentlich. Die Kids suchen nach Reimen, machen Wortspiele, bekommen ein Gefühl für Rhythmus und Metrum und das alles einfach mal so nebenher. Wenn das keine Kunst ist, dann weiss ich auch nicht! Und wenn draussen der Schnee rieselt, …

Continue reading Leise pieselt das Reh