Damals war jetzt noch ganz fern

Gestern war heute noch morgen Im Gestern lag die Zukunft verborgen Deine Haare fühlten sich weich an Deine Neugier küsste mich, irgendwann Du verlorst dich in einem Funkeln Meine Blicke liessen dich schmunzeln Gestern, so scheint mir, fühlten wir uns geborgen Im Gestern verstrichen Minuten ganz ohne Sorgen   Nur warst du damals schon traurig …

Continue reading Damals war jetzt noch ganz fern

Schlaflos, Teil VII

Juli „Mama, es wird mir schon nichts passieren,“ kam Mias Stimme über Lautsprecher. Man konnte förmlich hören wie sie die Augen verdrehte. Sarah sass neben mir auf dem Sofa und knabberte an einem inzwischen angetrockneten Stück Schokoladencake. „Ich erlaube es aber nicht,“ sagte sie und blickte verzweifelt zu mir herüber. „Das kannst du nicht machen,“ …

Continue reading Schlaflos, Teil VII

Schlaflos – Teil I

Januar “Ein frohes neues Jahr”, hat er mir gewünscht. Immerhin. Es hätte schlimmer kommen können. Er hätte auch lachen können oder sich einfach schweigend von mir abwenden. Das hätte mich nicht überrascht. Getroffen, ja, aber nicht überrascht. Ich habe mich vorhin noch einmal bei ihm entschuldigt. Per SMS natürlich, zum Anrufen bin ich zu feige. …

Continue reading Schlaflos – Teil I