ZWagnis vor Verletzlechkeit / Das Wagnis der Verletzlichkeit

Eis, zwöi, drü und Ougän uf

Drü chlini Wort

U när

Äs bitzli Wahrheit

Äs Stück meh Klarheit

U di Verletzlechkeit

Ja gäu, du weisch

Mängisch chas nid angers si

Äs isch scho gäng äs Wagnis gsi

U hey, du weisch

Es tuet mer leid

Äs het haut müessä si

O wemes nid versteit

Äs Wort, das chunnt u geit

Nur das wos isech treit

Das blibt

 

Eis, zwöi, drü und Ougä zuä

Süsch chunnt mä nid zur Ruäh

U när

Äs bitzli Zit

Äs Stückli zwit

U di Verletzlechkeit

Ja luä, i weiss

Mängisch chas nid angers si

Äs isch scho gäng äs Wagnis gsi

U hey, i weiss

Es tuet der leid

Äs het nid söue si

O wemes nid versteit

Äs Wort, das chunnt u geit

Nur das wos isech treit

Das blibt

 


Das Wagnis der Verletzlichkeit

Eins, zwei, drei und Augen auf

Drei kleine Worte

Und dann

Ein bisschen Wahrheit

Ein Stück mehr Klarheit

Und diese Verletzlichkeit

Ja gell, du weisst

Manchmal kann’s nicht anders sein

Es war schon immer ein Wagnis

Und hey, du weisst

Es tut mir leid

Es musste halt sein

Auch wenn man’s nicht versteht

Ein Wort, das kommt und geht

Nur was es in sich trägt

Das bleibt

 

Eins, zwei, drei und Augen zu

Sonst kommt man nicht zur Ruh

Und dann

Ein bisschen Zeit

Ein Stück zu weit

Und diese Verletzlichkeit

Ja schau, ich weiss

Manchmal kann’s nicht anders sein

Es war schon immer ein Wagnis

Und hey, ich weiss

Es tut dir leid

Es sollte halt nicht sein

Auch wenn man’s nicht versteht

Ein Wort, das kommt und geht

Nur was es in sich trägt

Das bleibt

4 thoughts on “ZWagnis vor Verletzlechkeit / Das Wagnis der Verletzlichkeit

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s