3,3 Milliardä Mau

Dieser Text wurde erstmals am 13. Mai 2019 hier veröffentlicht.

Hochdeutsche Übersetzung unten


3,3 Milliardä Mau schlat mir mis Härz, wieso nid paar Mau nur für di? Da blibt no meh aus gnuä für mi.

Jedä Atemzug vo mir chasch du hüt ha, cha morn de ging no mini Wägä ga. Cha guet äs Wili bi dir blibä stah, mir für di äs bizli Zit no la. ZLäbä louft nis nid dervo, äs isch doch schön äso. Frag was di scho lang het wunder gno, i gibä dir än Antwort oder zwo. Säg was dir uf der Seelä brönnt, i würd ders abnäh weni chönnt.

3,3 Milliardä Mau schlat mir mis Härz, wieso nid paar Mau nur für di? Da blibt no meh aus gnuä für mi.

Jedi Tränä chasch du hüt vomer ha, we du di mau chli muesch la ga. Äs offnigs Ohr, das schänki dir, suechä der rot Fadä i dim Gedankägwirr. I cha guet no ä chli blibä bevor mer wieder usenanger stibä. Mini Nöchi eifach so für di u dini äbäso für mi. Zvertrouä nämer nächer mit, dases ging no Hoffnig git.

3,3 Milliardä Mau schlat mir mis Härz, wieso nid paar Mau nur für di? Da blibt no meh aus gnuä für mi.


3,3 Milliarden Mal schlägt mir mein Herz, warum nicht ein paar Mal nur für dich? Da bleibt noch mehr als genug für mich.

Jeden Atemzug von mir kannst du heut haben, kann morgen noch immer meine Wege gehn. Kann gut noch ein Weilchen bei dir stehn, mir ein bisschen Zeit für dich noch lassen. Das Leben läuft uns nicht davon, es ist doch schön so. Frag was du schon lange wissen wolltest, ich geb dir eine Antwort oder zwei. Sag was dir auf der Seele brennt, ich würd’s dir abnehmen, wenn ich‘s nur könnt.

3,3 Milliarden Mal schlägt mir mein Herz, warum nicht ein paar Mal nur für dich? Da bleibt noch mehr als genug für mich.

Jede Träne kannst du heute von mir haben, wenn du dich mal gehen lassen musst. Ein offenes Ohr, das schenk ich dir, suche den roten Faden in deinem Gedankengewirr. Ich kann gut noch ein bisschen bleiben, bevor wir wieder auseinander treiben. Meine Nähe einfach so für dich und deine ebenso für mich. Das Vertrauen nehmen wir dann mit, dass es noch immer Hoffnung gibt.

3,3 Milliarden Mal schlägt mir mein Herz, warum nicht ein paar Mal nur für dich? Da bleibt noch mehr als genug für mich.

8 thoughts on “3,3 Milliardä Mau

      1. Das fänd ich super. 😀

        Generell finde ich das gut und hatte das auch schon für meine Texte überlegt. Aber es gibt halt leider auch ein paar Schwierigkeiten. Ich finde bspw., dass ich kein guter Sprecher bin. Außerdem hängt ja auch viel am Mikrofon und dem Aufnahmeraum.
        Und bei der Rezeption ist es auch schwieriger: Man kann die Aufnahmen nicht überall anhören. Deswegen hab ich es bisher immer verworfen.

        Aber eigentlich finde ich den Klang sehr wichtig für poetische Texte.

        Liked by 1 person

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s