Mit eifache Wort / Mit einfachen Worten

Hochdeutsche Übersetzung unten

 

I säges mit eifache Wort

Hochstehend cha jedä parlierä

Frömdwörter im Dixer studierä

Lääri Floskle hin u här bugsierä

Dergliche tue zum dä Lüt imponierä

 

I säges mit eifache Wort

Grediuse wis isch, überlegä nid lang

Lege dCharte diräkt ufe Tisch, au mitnang

Trage zHärz uf der Zunge, gibe nache däm Drang

Ume heiss Brei umeschnure isch für mi nur e Zwang

 

I säges mit eifache Wort

Sisch trurig wie diner Diplom umeschwänksch

Der Sibesiech ging u ging usehänksch

Ma nümme gseh wi du di verränksch

Säg eifach mau klar was de dänksch

 

I säges mit eifache Wort

Du meinsch nur ä Buur sägi iu

U wenn scho, bi lieber bodeständig mit Stiu

Aus e dünkuhafte, einsame Giu

Hochmuet chunnt vorem Fau, dehie paar Bispiu

 

I säges mit eifache Wort

Der Midas, viu zviu heter wöue u am Schluss nüt übercho

Der Ikarus, o dä isch difig ume obenabe cho

O der Hektor, vo Troja der Heud, isch nid dervocho

Säubscht der Achill, trotz auem Ruum, no umcho

 

I säges mit eifache Wort

Chum abe vo dim höche Ross

Du bisch hie nid der Boss

O dir gheit nid aues i Schoss

O du bisch e eifache Spross


Ich sag’s mit einfachen Worten

Hochstehend kann jeder parlieren

Fremdwörter im Duden studieren

Leere Floskeln hin und her bugsieren

So tun als ob, um den Leuten zu imponieren

 

Ich sag’s mit einfachen Worten

Freiheraus wie es ist, überlege nicht lang

Lege die Karten auf den Tisch, allesamt

Trage das Herz auf der Zunge, gebe nach diesem Drang

Um den heissen Brei herumzureden ist für mich nur ein Zwang

 

Ich sag’s mit einfachen Worten

Es ist traurig wie du deine Diplome herumschwenkst

Den Besserwisser immer wieder heraushängst

Mag nicht mehr sehen, wie du dich verrenkst

Sag einfach mal klar was du denkst

 

Ich sag’s mit einfachen Worten

Du meinst, nur ein Bauer habe eine lose Zunge

Und wenn schon, bin lieber bodenständig mit Stil

Als ein dünkelhafter Junge

Hochmut kommt vor dem Fall, hier ein Beispiel

 

Ich sag’s mit einfachen Worten

Midas, viel bekam er und gewann am Ende doch nicht

Ikarus, auch der fiel schnell aus dem Licht

Hektor, von Troja der Held, verlor sein Gesicht

Selbst Achill, trotz allem Ruhm, starb kurz darauf, so der Bericht

 

Ich sag’s mit einfachen Worten

Komm runter von deinem hohen Ross

Du bist hier nicht der Boss

Auch dir fällt nicht alles in den Schoss

Auch du bist ein einfacher Spross

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s