Leise pieselt das Reh

So oder ähnlich haben wir als Kinder damals die klassischen Weihnachtslieder umgestaltet. Das hat was richtig poetisches eigentlich. Die Kids suchen nach Reimen, machen Wortspiele, bekommen ein Gefühl für Rhythmus und Metrum und das alles einfach mal so nebenher. Wenn das keine Kunst ist, dann weiss ich auch nicht! Und wenn draussen der Schnee rieselt, dann pieselt das Reh für mich insgeheim immer noch still vor sich hin. Ganz ehrlich? Ich find’s toll! In diesem Sinne, frohe Adventszeit:

Leise pieselt das Reh
Still und starr ruht mein Tee
Wöchentlich schwänze ich halt
Freue mich, ein Mistwind weht kalt 



3 thoughts on “Leise pieselt das Reh

  1. Ähnliches Liedgut kreiselte die Tage wieder mal durch unser Schulgebäude:

    “Sankt Martin, Sa-hankt Martin, Sa-hankt Martin
    ritt durch Pommes und Salat,
    sein Ross steht still am Colaautomat,
    Sankt Martin wirft ne Münze ein
    und trinkt die Cola wie ein Schwein.

    Im Schnee saß, i-him Schnee saß
    i-him Schnee da saß ein alter Mann
    hat Kleider an wie Supermann
    Oh helft mir doch in meiner Not
    sonst schmier ich mir ein Butterbrot!”

    :.-)

    Liked by 1 person

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s