Wohin die Reise geht

Wohin die Reise geht

Woher der Wind auch weht

Ein kleines Stossgebet

Und all der Schmerz vergeht

 

Komm, lassen wir die Masken fallen

Sollen unsre Worte auf ewig weiterhallen

Tiefe Trauer sowie Gelächter laut und lauter schallen

Die Wahrheit lass uns auf den Tisch jetzt knallen

 

Komm, lass uns einander in die Augen schauen

Ich weiss, es braucht Vertrauen

Siehst du wie Angst und Furcht in mir abflauen?

In Freundschaft lass ein andres Leben uns aufbauen

 

Wohin die Reise geht

Woher der Wind auch weht

Ein kleines Stossgebet

Und all der Schmerz vergeht

 

 

 

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s