Schmetterling

Ein Flattern

Ein Flittern

Ein leises Erzittern

 

Irgendwo ein Gewitter

Dann stürmisch Geflatter

Und lautes Geschnatter

 

Ein Schmettern

Ein Wettern

Die Bäume entblättern

 

Bis dann die Wogen sich glätten

In Ruhe sich betten

Als ob sie nie erhoben sich hätten

 

Ein Flattern

Ein Flittern

Ein leises Erzittern

 

Irgendwo war ein Gewitter

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s