Echte Liebe?

Es heisst, Gefühle entstehen aus Emotionen und dass Emotionen physische Reaktionen auf andere Menschen sind. Zwangsläufig löst jeder Mensch in seiner Individualität einmalige und einzigartige Emotionen in uns aus. Deshalb sind die Gefühle, die wir dann empfinden, auch für jeden Menschen anders.

Wie sollen wir nun erklären, auf welche Weise und warum ganz genau wir uns zu bestimmten Menschen hingezogen fühlen? Wie in Worte fassen, was sich in seiner Komplexität und Einzigartigkeit jeglicher Definition entzieht? Warum versuchen, unsere Gefühle zu klassifizieren? Warum sie nicht einfach annehmen ohne zu werten oder zu hierarchisieren?

Was ist am Lieben so viel besser als am verliebt sein? Worin liegt der Unterschied und gibt es sowas wie echte Liebe überhaupt? Ist nicht jede Art von Liebe echt, weil sie sich eben aus Gefühlen zusammensetzt, die aus Emotionen entstehen, die andere Menschen ganz individuell in uns auslösen? Natürlich. Jegliches Gefühl legitimiert sich in seinem Dasein nämlich selbst. Entweder es ist oder es ist nicht. Sobald es empfunden wird, ist es echt. Und Echtheit kennt keine Stufen. Keine Form von Liebe ist also echter als die andere. Wir lieben nur eben jeden Menschen anders.

Advertisements

17 thoughts on “Echte Liebe?

Add yours

  1. Gefühle begreift man erst, wenn man sie hat. Wir können über sie reden, über ihre Konsequenzen, aber erst ihr Haben macht sie begreifbar. Und: erst ihr Lebendig-Werden erlaubt uns, dass wir uns lebendig fühlen.

    Liked by 3 people

  2. Ich denke, man fängt meist dann mit dem bewerten von Gefühlen an, wenn etwa zwei Gefühle in Konkurrenz zu stehen scheinen.
    Wenn das eine Gefühl droht, das andere zu verdrängen. Oder wenn das eine Gefühl nicht “erlaubt” ist.
    Für sich selbst kann man vielleicht damit umgehen. Aber was sagen andere dazu? Oder was sind die Konsequenzen? Manchmal will man die Konsequenzen eines Gefühls auch nicht. Es ist aber dennoch einfach da.

    Liked by 1 person

    1. Das ist wahr. Gefühle, wenn man sie denn zulassen und ausleben will, tragen oft Konsequenzen mit sich, die für andere Menschen schmerzhaft sein können. Da muss man dann tatsächlich abwägen, ob es sich lohnt, diesem Gefühl nachzugeben. Manchmal tut es das eben nicht. Aber das heisst ja nicht, dass das Gefühl mit dem Entschluss, ihm nicht nachzugeben, einfach so verschwindet. Es kann aber mit genügend Distanz zu der Person, die es auslöst, weniger vordergründig und damit einfacher und weniger erdrückend werden.

      Liked by 2 people

  3. Liebendes Härzenswort

    Emotionen sind vermischte
    Verwirrte Gefühle
    Von Wut Angst Trauer und Freude

    Keine Liebe vermag darin zu gedeihn

    Verliebte im Bauchzentrum
    Sind Verwirrte
    Verunsicherte Verletzende
    Verletzte verletzlich allemal

    Gebrochenen Herzens
    Im Falle der Unerwidertheit

    Verliebt sein in alles ist wahrer Eros
    Erotisiert lieben das Leben und den Tod

    Sexus ist Geilheit
    Notdurft wie Essen Trinken
    Atmen und Schlafen
    Lustvoll allemal

    Die Freundschaft Philio
    Sei allem Sichtbaren und Unsichtbarem hin

    Jenseits von gut & böse
    Wirkt Agape
    Göttliches Lieben

    Abgründig höhentief
    Von Lieb haben
    Und lieb sein

    Beginn wonach Du Dich sehnst
    Andere Menschen panische Angst davor hegen
    Hassende Zornige
    Töter des Lichts

    Bedingungslos lieben
    In jenem angstfreien Raum
    Jener Sphäre
    Tiefsten Mitgefühls
    Mitleidlos

    Da ist Einssein
    Vereinigung der scheinbaren Gegensätze
    Welch Mysterium
    Jenseits von Gut & Böse

    Warte
    Ganz ruhig
    Sind Nationalsozialismus
    Echte Vaterlandsliebe
    Kapitalismus
    Katholizismus
    Sexismus
    Protestantismus
    Echte Liebesbeweise
    Oder welthistorische Verirrungen
    Emotionalisierter Fanatiker

    Exklusives Lieben
    O ich kenne Es
    Habe lange darunter gelitten
    Genug davon

    danke
    Deines Vertrauens

    Den Segen der Liebenden
    Joaquim von Herzen

    Liked by 1 person

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

WordPress.com.

Up ↑

Sulaiman Hafeez

A blog that refuses to be summed up in a few words.

Debatably Dateable

But poetry, beauty, romance, love, these are what we stay alive for

What makes me stumble

spillage of the mind

Written Word

My thoughts, my words and the story of my life.

The Bipolar Writer Mental Health Blog

A Collaborative Mental Health Blog

BY THE LEFT HAND...

Brett Kristian

Poetry and Prose

From soul to soul

Pencliff

A Community Of Creators Working To Inspire People All Over The World

Scribblers Arena

Trust Your Own Madness !

Alien Poet

Freedom from humanity

Sara in LaLaLand

Welcome to my world.

ALYAZYA

A little something for you.

verrückte Welt

Gedankenfetzen eines Parasiten, der sich gegen die Stille wehrt.

avldigital BLOG

Nachrichten aus der Allgemeinen und Vergleichenden Literaturwissenschaft ...

Schattenengel

Lyrik aus Gedanken und Gefühl

verteil_er_ kunst

in berlin & anderswo.

Grizzly_Bird

Wie soll ich meine Website beschreiben, wenn ich mich selbst kaum beschreiben kann...

The Midnight Ember

An Ember for Thought

The Ink Drop!

Live. Love. Laugh.

%d bloggers like this: